Der Ton in der Videokonferenz geht nicht

Updated at December 30th, 2020

Wir empfehlen zur Teilnahme an Videokonferenzen entweder Google Chrome, wenn Sie an einem Rechner teilnehmen, oder alternativ die SDUI Meet App, wenn Sie an einem mobilen Gerät teilnehmen.

Zu Beginn der Konferenz wird Ihr Browser Sie fragen, ob Sie Ton und Kamera zulassen möchten. Bitte wählen Sie hier in beiden Fällen "Zulassen", wenn Sie gerne mit Ton und Bild an der Konferenz teilnehmen möchten.

1. Ihre Teilnehmer hören Sie nicht:

  • Überprüfen Sie, dass Sie sich nicht ausversehen auf "stumm" geschalten haben
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Mikrofon in den Einstellungen der Videokonferenz richtig angezeigt wird (siehe Bild)
    • Sie erreichen diese Einstellungen über den Pfeil auf dem Mikrofon-Icon.



2. Sie hören Ihre Teilnehmer nicht:

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Teilnehmer sich selbst nicht "stumm" geschalten haben. Diese Information können Sie dem Vorschaubild des Teilnehmers entnehmen. (siehe Bild)
    • Ein durchgestrichenes "Mikrofon" bedeutet der Teilnehmer ist auf "stumm" geschalten. 

  • Wenn sich Ihr Mikrofon nicht umschalten lässt, sollten Sie in den Einstellungen Ihres Browsers nachsehen, ob der Zugriff auf Ihr Mikrofon für Sdui Meet (auf die Domain call.sdui.de) zugelassen ist. Selbes gilt für den Kamerazugriff.


  • Optional können Sie diese Einstellungen direkt für die Website im Browser vornehmen, indem Sie auf das Schloss in der URL-Zeile klicken. Dabei sind die unteren Einstellungen "Kamera", "Mikrofon" und "Bildschirmfreigabe" relevant. Stehen diese Einstellungen auf "Fragen", werden sie jedes Mal beim Öffnen der Seite nach Zugriff gefragt. Sie können es hier direkt auf Erlauben stellen, um die Zugriffserlaubnis nicht jedes Mal neu genehmigen zu müssen.



War dieser Text hilfreich?